Zertifizierungen downloaden:

Bio-Zertifikat bis Januar 2018

Demeter Zertifikat 2016 / 2017

Kat bis Ende 2017

Demeter

Demeter – was heißt das eigentlich?

Demeter ist ursprünglich eine Göttin aus der griechischen Mythologie. Sie ist zuständig für die Fruchtbarkeit der Erde, der Saat, des Getreides und der Jahreszeiten.
Diese natürliche Fruchtbarkeit und deren Erhaltung sind beim Anbauverband Demeter entscheidend.
Erstmals von Rudolf Steiner im Jahre 1924 entwickelt, wird bis heute nach dessen anthroposophischen Grundsätzen gearbeitet und gelebt.

Das vorrangige Ziel der Demeter-Bauern ist es, einen geschlossenen Hofkreislauf zu erhalten mit verschiedenen Tieren und hofeigenem Saatgut und Futter, sowie eine Belebung und dauerhafte Fruchtbarkeit des Bodens.
Dies wird durch die biologisch-dynamische Wirtschaftsweise erlangt, bei der selbst hergestellte Präparate aus Heilkräutern, Kuhdung und Mineralien ausgebracht werden.
Sie sorgen für ein gesundes Bodenleben, einen hohen Gehalt an Biomasse und eine ausgeprägte Verwurzelung der Pflanzen. Die Wirkungsweise dieser Präparate ist vergleichbar mit der klassischen Homöopathie. So entstehen besonders kräuterreiche Wiesen und bestes Getreide, was Tier und Mensch zu Gute kommt.

Auf das Wohl der Tiere wird sehr großer Wert gelegt. Sie leben in sehr weitläufigen Ställen mit großen Auslaufflächen und erhalten ausschließlich Futter aus biologischem Anbau, wobei der Großteil aus eigenem Demeter-Anbau stammen muss.
Auch die natürliche Lebensweise der Tiere wird berücksichtigt wie kaum woanders. Bei den Hühnern beispielsweise leben viele Gockel mit im Stall um eine artentypische Gruppenbildung und ein gesundes Sozialverhalten zu gewährleisten.

Düngemittel, chemische Zusätze, Antibiotika und ähnliches sind auf Demeter-Betrieben nicht anzutreffen. Ausschließlich natürlich und immer auf das Wohl von Mensch, Tier und Umwelt bedacht, wird gearbeitet und gelebt.

Mehr erfahren Sie unter www.demeter.de.

 

KAT

KAT, ein Verein für kontrollierte, alternative Tierhaltungsformen ist eine Kontrollinstanz für die Sicherung der Herkunft und Rückverfolgbarkeit der Eier.
Bei deren Kontrollen wird Wert auf Qualitätsstandards und Hygiene gelegt.
www.was-steht-auf-dem-ei.de

Klasse statt Masse

Unser Familienbetrieb

Magdalena und Johann Winkelmann
Simone und Markus Winkelmann mit Familie
Mutterkühe mit Kälbern auf der Weide
Glückliche Hühner im Grünauslauf
Besonders artgerechte Haltung
Aufwachsen in natürlicher Umgebung

Zertifizierungen